Das Ende von Windows XP und Office 2003

Noch Fragen, nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Mein Angebot inkl. Installation

Windows 7

Home Premium

32/64 Bit

 

         120€

Windows 7

Professional

32/64 Bit

 

         140€

Datenübernahme

(optional)

 

 

          25€


Ab dem  8. April 2014 stellt Microsoft den Support für Windows XP und Office 2003 endgültig ein. Daher kann  ein Rechner mit Windows XP bzw. Office 2003 nach diesem Datum nicht mehr sicher am Netz betrieben werden.

 

Konkret bedeutet dies:

  • Es gibt keine Sicherheitsrelevanten Updates oder Hotfixes für diese beiden Produkte mehr. Auftretende Sicherheitslücken werden somit nicht mehr geschlossen.
  • Windows XP und Office 2003 werden für Angreifer zur leichten Beute, da diese durch die Analyse von Sicherheitsupdates neuerer Windows- und Office-Versionen Rückschlüsse auf mögliche Sicherheitslücken in den alten Versionen ziehen können. Es ist daher abzusehen, dass sich Angreifer verstärkt auf Windows XP- und Office 2003-Installationen konzentrieren werden.
  • Anwendersoftware, systemnahe Software oder Treiber für Drucker und sonstige Hardware werden für diese Plattform nicht mehr neu oder weiter entwickelt.

Ohne die wichtigen Sicherheitsupdates sind Ihre PCs und Ihre Daten möglicherweise durch Viren, Spyware und andere Schadsoftware gefährdet.  Auch Anti-Viren-Software wird keinen umfassenden Schutz mehr bieten, sobald der Support für Windows XP eingestellt wird.

Daher empfehle ich Ihnen schon frühzeitig und noch ohne Zeitdruck mit einer Ablösung der betroffenen Rechner zu beginnen und schon jetzt auf Windows 7 umzustellen.

 

Für weitere Fragen zur Umstellung auf Windows 7 nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.